Drohender Burnout – Dein Leben wird zum Drahtseilakt

Was genau ist Burnout? Lang anhaltender Stress und Überforderung, aber auch die Unzufriedenheit mit den eigenen Lebensumständen führen schleichend zu einem Zustand völliger Energielosigkeit und dem Gefühl „Ausgebrannt“ und leer zu sein (engl. to burn out), und zwar mental, wie emotional und als auch körperlich. Diesem Zustand völliger Erschöpfung gehen oft Jahre der Überlastung oder der Abstumpfung voraus, die wegen des schleichenden Verlaufs und des Gewöhnungseffektes häufig nicht nichtig gedeutet werden. Obwohl Burnout aus verschiedenen Gründen noch nicht als eigenständige Erkrankung erfasst ist, ist es eine sehr ernst zu nehmende Störung des psychischen, physischen und spirituellen Wohlbefindens das, über eine lange Zeit nicht ernst genommen, schließlich zum Zusammenbruch führt. Ein drohendes Burnout-Syndrom muss immer von anderen psychischen und physischen Erkrankungen abgegrenzt werden, da sich die Symptome zum Teil überlagern können. Daher ist die fachübergreifende Zusammenarbeit immer sinnvoll und überlegenswert. Ist ein Burnout erst einmal manifest, ist der Weg zurück in ein glückliches und vitales Leben oft sehr langwierig und schwierig. Daher gilt die besondere Aufmerksamkeit der Früherkennung einer Gefährdung und dem rechtzeitigen Entgegensteuern, so dass es erst gar nicht zu einem Burnout kommt.

Burnout entsteht aus Energieverlust!

 

Burnut ist gefährlich, denn der Prozess dorthin ist schleichend. Es passiert nicht von einem Tag auf den anderen. Er geschieht langsam, über Monate, manchmal über Jahre hinweg. An irgendeiner, oder auch an mehreren Stellen in Deinem Leben, verlierst Du Energie. Sehr häufig passierst das, weil entweder die Anforderungen an Dich unmenschlich hoch sind, oder weil Du Dich in einer Lebenssituation befindest, die Dir im tiefsten inneren widerspricht, an der Du aber aus verschiedenen Gründen nichts änderst. Du fühlst Stell es dir vor wie bei einem Eimer, der ein Loch hat und den Du versuchst, immer wieder zu füllen. Egal was Du unternimmst, der Energieverlust ist immer größer als das, was Du hinein tust. Denn da wo Du bist oder mit dem was Du tust, stimmt mit deinem inneren Empfinden oder Wertesystem nicht mehr überein. Sehr oft geht ein drohendes Burnout-Syndrom mit einem Gefühl der Machtlosigkeit und der Hilflosigkeit einher und je länger die ungünstigen Umstände andauernd, umso weniger Energiereserven sind übrig. Und irgendwann bist Du so leer, dass dir selbst das Aufstehen als eine Anstrengung erscheint, der Du nicht mehr gewachsen bist.

Drohender Burnout als Chance!

Du bist nicht allein! Es sind mehr Menschen betroffen als man denkt. Wurde anfangs das Burnout-Syndrom eher Berufsgruppen mit hohem sozialen Engagement zugesprochen, ist heute keiner mehr wirklich davor gefeit. Ob Künstler, Hausfrau, Manager oder Arbeiter: Jeder Mensch mit einem sehr hohen Engagement und einem großen Anspruch an seine Leistungsfähigkeit kann in einen Burnout abgleiten, wenn die Lebensumstände nicht mehr stimmig sind oder er nachhaltig gegen seine eigenen Grenzen oder Werte verstößt. Ein drohender Burnout ist eine Lebenskrise. Der Wortstamm „krisis“ im griechischen bedeutet Wendepunkt. Ein drohendes Burnout-Syndrom ist also ein Wendepunkt. Es ist die Chance für Dich, Dein Leben zu überprüfen und heraus zu finden, was Du wirklich willst.

Finde heraus, was genau Dir Energie raubt! Du hast jetzt die Möglichkeit zu lernen, mit Deinen Ressourcen sinnvoller umzugehen, ungelöste Konflikte anzugehen, Deine Grenzen zu definieren und zu kommunizieren. Es ist die Chance für Dich, Dich selbst ernst zu nehmen, auf Deine Intuition zu lauschen, neues Vertrauen zu gewinnen und letztendlich der Aufruf, Dein eigenes Leben selbstbestimmt zu leben. Ein drohender Burnout ist der Aufruf Deiner Seele, das Blatt zu Dienen Gunsten zu wenden.

Deine  Burnout-Prävention